Anreise per Bus und Bahn

Dank ihrer zentralen Lage in Europa erreichen Sie die Koelnmesse von vielen Städten im In- und Ausland schnell mit der Deutschen Bahn. Der ICE-Bahnhof Köln Messe/Deutz liegt zudem direkt am Messegelände.

null

Die Koelnmesse bietet in Kooperation mit der Deutschen Bahn attraktive Sonderkonditionen zu den Messen in Köln.

Der Ticketpreis für die Hin- und Rückfahrt (ausgewählter Messen) beträgt bundesweit, von jedem DB-Bahnhof:

99,00 EUR in der 2. Klasse
159,00 EUR in der 1. Klasse

Um online zu buchen (ab 3 Monate im Voraus für ausgewählte Messen), klicken Sie bitte auf den Messenamen:

RDA
gamescom
Tag des Gartens
spoga+gafa/spoga horse
dmexco
Kind+Jugend
photokina
IAW Herbst
intermot
Orgatec
Cologne Fine Art

Für eine telefonische Buchung wählen Sie die Servicenummer der Deutschen Bahn +49 180 6 31 11 53 und buchen unter dem Stichwort Koelnmesse.

Die Hotline ist Montag bis Samstag von 07:00 bis 22:00 Uhr erreichbar (die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen).

Die Tickets unterliegen der Zugbindung, Verkauf solange der Vorrat reicht. Die Vorausbuchungsfrist beträgt mindestens drei Tage. Gegen einen Aufpreis von 40,00 Euro erhalten Sie auch ein vollflexibles Ticket mit freier Zugwahl.

Bitte beachten Sie, dass die Eintrittskarte zur Messe nicht im Fahrpreis enthalten ist. Die Preise gelten nicht für den Thalys.

Ein Umtausch oder eine Erstattung ist bis zum Tag vor dem 1. Geltungstag gegen ein Entgelt von pro Fahrkarte möglich. Es gelten die Umtausch- und Erstattungskonditionen zum Zeitpunkt der Ticketbuchung gemäß Beförderungsbedingungen der DB für Sparpreise. Ab dem 1. Geltungstag ist Umtausch oder Erstattung ausgeschlossen.

Am 4. November 2014 führte die Deutsche Bahn das so genannte Zahlungsmittelentgelt bei Zahlung mit Kreditkarte und PayPal ein. Hier lesen Sie, was das genau für Sie bedeutet.

Hinweise

Bei Buchung kommt das Vertragsverhältnis unmittelbar und ausschließlich mit der Deutschen Bahn AG zustande. Koelnmesse wird nicht Vertragspartner. Koelnmesse GmbH ist auch nicht Reiseveranstalter im Sinne des §§ 651a ff. BGB. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Eine Haftung der Koelnmesse GmbH ist ausgeschlossen.

Durch die verkehrsgünstige und zentrale Lage ist die Koelnmesse in kürzester Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Haltestellen in fußläufiger Nähe zum Messegelände:

Eingang Süd:

S-Bahn: Köln Messe/Deutz, S6, S11, S12, S13

Straßen- oder U-Bahn: KÖLN, Bf Deutz/Messe (U), Linie 1 und 9

Eingang Ost, West, Nord:

Koelnmesse, Köln-Deutz, Linie 3 und 4

Ihre Eintrittskarte als Fahrausweis (VRS):

Während der Dauer der jeweiligen Messe gelten alle Eintrittskarten und Messeausweise mit dem Zeichen des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) im erweiterten Netz des VRS als kostenloser Fahrausweis für Busse, S-Bahnen, U-Bahnen und Züge des öffentlichen Nahverkehrs zur An- und Abfahrt zur/von der Koelnmesse. Hiervon ausgenommen sind zuschlagpflichtige Züge der Deutschen Bahn AG wie beispielsweise IC/EC oder ICE.

Hilfreiche Reiseinformationen zum Download