Datenschutz

Datenschutzerklärung der Koelnmesse GmbH bezüglich Ihrer Bewerberdaten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung dieser Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie gerne darüber informieren, wie Ihre persönlichen Daten bei uns verarbeitet und gespeichert werden.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen des von der Koelnmesse GmbH betriebenen Bewerbermanagementsystems unterliegt den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Die Koelnmesse GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht absolut gewährleistet werden kann. Andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit der von Ihnen ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten tragen Sie selbst vollumfänglich die Gefahr, soweit uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Anwendungsbereich

Die Datenschutzinformationen gelten für alle persönlichen Daten, die Sie uns in Ihrer Bewerbung online, schriftlich oder auf anderem Wege mitteilen sowie für alle daraus ableitbaren Informationen.

Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Speicherung persönlicher Daten

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen einer Bewerbung angeben.

Wenn Sie dieser Datenschutzerklärung zustimmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert und für den Bewerbungsvorgang verwendet werden.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Stellenabgleich und für anonymisierte Statistiken verwendet. Sofern Sie sich auf ein Stellenangebot eines Unternehmens der Koelnmesse-Gruppe bewerben, werden Ihre Daten nach Sichtung und Eignung an dieses Unternehmen weitergegeben. Wenn Sie sich initiativ bewerben, wird Ihre Bewerbung für zu besetzende Stellen der gesamten Koelnmesse-Gruppe berücksichtigt. Darüber hinaus ist die Weitergabe dieser Daten an Dritte ausgeschlossen.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Falls Sie bei uns eingestellt werden, werden Ihre Daten in unser Personalabrechnungssystem übertragen.

Auskunftsrecht, Berichtigung oder Löschung von Daten

Wenn Sie einen Auszug Ihrer Daten erhalten möchten oder Sie Ihre persönlichen Daten aus der Bewerberdatenbank entfernt wissen möchten, setzen Sie sich bitte mit der Koelnmesse GmbH über folgende E-Mail-Adresse in Verbindung: personal@koelnmesse.de

Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen zu Ihrer Person gespeichert sein und sollten Sie eine Änderung oder Aktualisierung Ihrer Daten wünschen, werden wir diese nach Aufforderung Ihrerseits berichtigen. Sofern Sie sich auf eine konkrete Stellenausschreibung beworben haben und eine Absage erhalten, werden die Daten nach drei Monaten nach Ende des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Im Falle einer Initiativbewerbung werden die Daten nach spätestens zwölf Monaten gelöscht, sofern bis dahin keine Einstellung erfolgt ist.

Sicherheit

Die Koelnmesse GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich über oben genannte E-Mail-Adresse personal@koelnmesse.de mit der Betreffzeile „Datenschutz“ an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.