03.03.16

Memories, dynamics, innovations - Zukunftsthemen auf dem BFI Cologne

Bereits zum siebten Mal trafen sich am 2. und 3. März 2016 Hersteller, Bilddienstleiser, Handel und Medienvertreter auf dem Business Forum Imaging Cologne, um die wichtigsten Trends und Zukunftsthemen des Imaging-Marktes zu diskutieren. Dabei sorgten die rund 210 Teilnehmer für volle Besucherreihen und eine weitere Steigerung der Teilnehmerzahlen. Auf der wichtigen Netzwerkplattform presented by photokina wurden gute sechs Monate vor der internationalen Leitmesse der gesamten Foto-/Video- und Imagingbranche vor allem Innovationen und Umsatzfelder im Rahmen der Digitalisierung präsentiert.

'Memories, dynamics, innovations' - bereits der Titel des siebten Business Forum Imaging Cologne 2016 legte den Fokus auf die Zukunft: Fotografie, Film, die Kommunikation mit Bildern analog oder auch in Sozialen Netzwerken ist heute allgegenwärtig. Die Imaging-Welt bietet unbegrenzte Möglichkeiten und immer neue Innovationen, die die Perspektive auf die Objekte im Fokus verändern. Das Thema Innovationen stand somit auch im Mittelpunkt des ersten Tages. Multi-Copter und Actioncams bieten immer mehr Leistungen und Funktionen und öffnen den Herstellern den Weg zu einer neuen, jüngeren Zielgruppe. Gleiches gilt für die Digitalisierung anhand von Foto- und Video-Apps, die einen personalisierten Fotoservice ermöglichen. Der zweite Tag war erneut dem Fachhandel gewidmet, für den E-Commerce und Digitalisierung weiterhin Risiken, aber auch Chancen bieten. Experten und Meinungsforscher präsentierten Marketing- und Entwicklungsmöglichkeiten für den lokalen Einzelhandel.

Internationale Top-Manager der Imaging Industrie, Experten, Wissenschaftler und Meinungsforscher referierten in insgesamt 14 Vorträgen und Paneldiskussionen rund um die unbegrenzten Möglichkeiten des Imaging-Business. Die Netzwerkzone und die traditionelle Abendveranstaltung in den Rheinterassen boten darüber hinaus Gelegenheit zum Netzwerken und kommunikativen Austausch zwischen den Besuchern, Sponsoren und Referenten. Ein Erfolg war das Event auch für die Gold- und Silbersponsoren der Veranstaltung, die ihre aktuellen Imaging-Produkte und Dienstleistungen in der Netzwerkzone präsentierten. Als Gold-Sponsoren traten Canon, Cewe Color und Fujifilm, als Silber-Sponsoren di-support, Ecce-Terram, HPiX, is Imaging Solutions, Kodak alaris, Mitsubishi Electric, NORITSU, Panasonic und YUNEEC auf.

Als Partner unterstützen der Photoindustrie-Verband und das Marktforschungsunternehmen GfK Retail and Technology das Business Forum Imaging Cologne 2016. Organisiert wurde der Kongress wieder von der globalen Fachzeitschrift INTERNATIONAL CONTACT und dem weltweiten Informationsdienst Photo Imaging News, USA.

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der Business Forum Imaging Cologne finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.bfi-photokina.de im Bereich "Presse".
Presseinformationen finden Sie unter www.bfi-photokina.de/presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Downloads:

BFI Cologne

Dateityp: pdf
Größe: 106 KByte