Das richtige Umfeld für eine vielversprechende Zukunft

Trainees, Volontäre, Praktikanten

Als Citymesse ist die Koelnmesse schon heute einzigartig. Von der besonderen Lage und der hervorragenden Erreichbarkeit profitieren Besucher, Aussteller und die Koelnmesse selbst. Über funktionale Aspekte hinaus ist die Einbindung ins städtische Umfeld und die Atmosphäre rund um jede Messe ein wichtiger Qualitätsfaktor. Auch hier setzt das Projekt Koelnmesse 3.0 an. Die Fassaden der Hallen 10 und 11 sowie Gehwege und Grünanlagen werden neugestaltet. Eine Fußgängerbrücke verbindet schon bald das neue Parkhaus direkt mit dem Messegelände. Erklärtes Ziel ist es, nachhaltig das attraktivste innerstädtische Messegelände der Welt zu schaffen und so die Position der Koelnmesse unter den Global Playern der Messebranche zu unterstreichen.

Weitere Maßnahmen im Überblick:

Neubauten

Modernisierung