Anreise per Auto und Taxi

Zehn Autobahnen münden in den Autobahnring um Köln. Dieser führt Sie kreuzungs- und ampelfrei direkt zum Messegelände. Folgen Sie einfach den grünen Hinweisschildern "Koelnmesse“. Rund um das Messegelände stehen etwa 14.500 Parkplätze bereit. Von dort bringen Sie kostenlose Pendelbusse zu den Eingängen.

Achtung: Teilsperrung des Tunnels Kalk (Stadtautobahn B55a)
Bitte beachten Sie, dass der Tunnel Kalk gesperrt werden muss, um die Tests der Tunneltechnik durchzuführen.
Freitag, 25. Oktober 2019 ab 21:00 Uhr bis
Montag, 28. Oktober 2019 bis 05:00 Uhr:
Sperrung
stadtauswärts
Nähere Infos mit entsprechenden Anfahrtsplänen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Köln .

null

Parken und Umweltzone

Folgen Sie den grünen Hinweisschildern "Koelnmesse“. Im Messebereich werden Sie über unser modernes Verkehrsleitsystem zu den ca. 14.500 Parkplätzen geführt. Als Besucher wird Ihnen die jeweilige Messe auf dem dynamischen Anzeigefeld angezeigt. Bitte folgen Sie im Messebereich den Beschilderungen zu den Parkplätzen. Die Parkplätze sind optimal an unsere Eingänge angebunden. Sie erreichen die Messehallen fußläufig oder mit den kostenlosen Pendelbussen.

Der überwiegende Teil des Kölner Stadtgebietes ist eine Umweltzone. Hier dürfen nur Fahrzeuge der Schadstoffgruppen 4 einfahren, die eine entsprechende grüne Umwelt-Plakette tragen.

Umweltzone und Autobahnanbindung

Umwelt-Plakette
Messeteilnehmer aus dem In- und Ausland mit entsprechend ausgerüsteten Fahrzeugen erhalten die Umwelt-Plakette unter www.umwelt-plakette.de

Verkehrskalender

null

Großveranstaltungen, Messen sowie Baustellen - hier erhalten Sie einen Überblick über die Verkehrslage in Köln.

Hier geht's zum Verkehrskalender

Routenplanung

null

Stressfreie Anfahrt für Besucher von der Haustür bis auf den Messe-Parkplatz mit der Koelnmesse-Navigations-App NUNAV. Ohne Suche und kostenfrei. Das funktioniert.

Routenplanung

Autovermietung

null

Sixt – der Mietwagenpartner der Koelnmesse.

Sixt