Japan Home & Building Show 2019

Tokyo, Japan
13. - 15. November 2019

Die JAPAN HOME & BUILDING SHOW ist die größte baurelevante Veranstaltung in Japan. Es handelt sich hierbei um eine internationale Veranstaltung, welche sich jährlich durch eine hohe Zahl von Fachpublikum sowie Ausstellern auszeichnet. Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich seit 2005 jährlich mit einem Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen an der JAPAN HOME & BUILDING SHOW in Tokyo.

Facts & Figures  
Veranstaltungsort Tokyo Big Sight, Tokyo International Exhibition Center
Messeveranstalter Japan Management Association
Produktprofil
  • Badezimmermöbel
  • Bauzubehör
  • Heizungstechnik
  • Innenausbau
  • Instandhaltung
  • Klimageräte
  • Raumausstattung
  • Sanitärtechnik
  • Sicherheitstechnik
Geöffnet für Fachpublikum
Statistik 2018  
Anzahl Besucher 27.184
Ausstellende Firmen 506

Veranstalter der deutschen Gruppenbeteiligung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bonn,
in Zusammenarbeit mit dem
Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. (AUMA), Berlin

Beantragender Verband
HDH-Hauptverband der deutschen Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie e. V.

Beteiligungspreise 2018

Die Beteiligungspreise 2018  
Firmengemeinschaftsausstellung pro m²
A) 1. - 4. Teilnahme  
mit Standbau; Standmindestgröße: 9 m² € 290,00
ohne Standbau; Standmindestgröße: 50 m² € 280,00
   
B) ab 5. Teilnahme  
mit Standbau; Standmindestgröße: 9 m² € 470,00
ohne Standbau; Standmindestgröße: 50 m² € 360,00
   
Beteiligungspreis für Fläche über 100 m² sowie für
Unternehmen, die die Erklärung zur Doppelförderung
bzw. der Beteiligung der öfftentlichen Hand nicht
unterzeichnen können
 
Beteiligungspreis über 100 m² mit Standbau € 750,00
Beteiligungspreis über 100 m² ohne Standbau € 380,00