#koelnmesse

Berufsausbildung

Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau/zum Veranstaltungskaufmann

Sie wollen Messen und Events mitgestalten und lernen, was es heißt Veranstaltungen zu organisieren? Dann ist die Ausbildung zum Veranstaltungskauffrau/zum Veranstaltunskaufmann bei der Koelnmesse bestimmt etwas für Sie.

Jedes Jahr bildet die Koelnmesse bis zu sechs Veranstaltungskauffrauen bzw. Veranstaltungskaufmänner aus. Während der zweieinhalbjährigen Ausbildung, die jeweils zum 1. August startet, lernen Sie „on the job“ von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen verschiedene Bereiche der Koelnmesse kennen, beispielsweise Messemanagement, Event und Veranstaltungsdesign, Marketing-Kommunikation, Einkauf oder Kundenservice.

Im schulischen Teil der Ausbildung stehen an eineinhalb Tagen pro Woche Fächer wie Veranstaltungsmanagement, Steuerung und Controlling oder Datenverarbeitung auf dem Stundenplan. So verbinden Sie praktisches und theoretisches Wissen und sind nach der Ausbildung fit für verschiedene, im Schwerpunkt kaufmännische, Tätigkeiten im Messe- und Eventumfeld.

Eine Bewerbung für das darauffolgende Ausbildungsjahr ist jeweils ab Herbst möglich. Das Stellenangebot finden Sie dann in unserer Jobbörse.

Die Ausbildung im Überblick

Voraussetzungen

Gute mittlere Reife oder höherer Schulabschluss

Ausbildungsdauer und Beginn

2,5 Jahre, Start jeweils zum 1. August

Berufsschule

eineinhalb Unterrichtstage pro Woche am DuMont Berufskolleg in Köln

Bewerbung

Jeweils ab Herbst für das darauffolgende Ausbildungsjahr über die Jobbörse

Bewerbungsprozess

1. Bewerbung über die Jobbörse der Koelnmesse

2. Einstellungstest

3. zwei persönliche Gespräche

4. Vertragsangebot

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess: Interview Fr. Ambrosius, Referentin Personalentwicklung

Beispiele für Fachbereiche und typische Tätigkeiten bei der Koelnmesse im Rahmen der Ausbildung

Messemanagement

  • Unterstützung der Projektteams bei der Vorbereitung von verschiedenen Messen
  • Korrespondenz, Terminplanung und Büroorganisation
  • Betreuung der Besucher und Austeller im Service Center vor Ort
  • Betreuung eigener Projekte

Event/Veranstaltungsdesign

  • Unterstützung bei der Organisation und Betreuung von Sonderflächen und Events, z.B. Speakers Corners, Foren, Award-Verleihungen und Shows
  • Organisatorische Unterstützung bei der Planung und Bauleitung verschiedener Projekte im Veranstaltungsdesign

Kommunikationsservices

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von internationalen Pressekonferenzen
  • Akkreditierung von Bloggern und Journalisten

Mögliche Berufsschulfächer

  • Veranstaltungsmanagement
  • Dienstleistungsprozesse
  • Steuerung und Controlling
  • Datenverarbeitung
  • Englisch

Sie möchten einen noch besseren Einblick in die Ausbildung bei der Koelnmesse bekommen und erfahren, was die Ausbildung aufmacht? Dann schauen Sie doch einmal hier: Einblick in Azubialltag