#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Teilnehmerfeld der ART COLOGNE 2013 auf internationalem Top-Niveau

Die Ausstellerliste der 47. ART COLOGNE

Die Ausstellerliste der 47. ART COLOGNE steht fest. Im Hauptfeld versammeln sich Top-Galerien der internationalen Kunstwelt, darunter zahlreiche hochkarätige Rückkehrer und interessante Neuzugänge. Spannende junge Galerien präsentieren ihr Programm im Sektor der NEW CONTEMPORARIES. Die Kooperation mit der New Art Dealers Alliance (NADA) wird fortgesetzt. Die NADA Cologne schlägt mit einem eigenen Sektor in Halle 11.3 ein weiteres Mal die Brücke zwischen Europa und den USA.

Über 200 Galerien aus 25 Ländern präsentieren bei der kommenden ART COLOGNE vom 19. bis 22. April 2013 Kunst der Klassischen Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst. "Wir freuen uns sehr, unseren Besuchern wieder ein großartiges Teilnehmerfeld präsentieren zu können", betont Daniel Hug, Direktor der ART COLOGNE. "Die Ausstellerliste unterstreicht deutlich den Stellenwert der ART COLOGNE als eine der weltweit bedeutendsten Messen für Gegenwartskunst. Mit der Integration der NADA bieten wir erneut einen alternativen Blickwinkel auf die 'cutting edge art' der Gegenwart."

Unter den Neuzugängen im Hauptfeld befinden sich u.a. Krinzinger (Wien), Helga de Alvear (Madrid), Giò Marconi (Mailand), Paul Andriesse (Amsterdam), Marlborough Contemporary (London), Peres Projects (Berlin), Habana (Havanna), Axel Vervoordt (Antwerpen), David Nolan und Moeller Fine Art (beide New York).

Klangvolle Namen finden sich auch bei den Rückkehrern, so haben z.B. Thaddaeus Ropac (Paris/Salzburg), David Zwirner (New York/London), Hauser & Wirth (Zürich/London/New York), Karsten Greve (Köln/Paris/St. Moritz), Michael Werner (Köln/New York), Annely Juda Fine Art (London),Hans Mayer (Düsseldorf), Sprüth Magers (Berlin/London), Daniel Buchholz (Berlin/Köln), Gisela Capitain (Köln), Dirimart (Istanbul), Christian Nagel (Berlin/Antwerpen), EIGEN + ART (Berlin/Leipzig), Guido W. Baudach, Martin Klosterfelde und Neu (alle Berlin) ihr Kommen zugesagt.

Nach der erfolgreichen Premiere 2012 wird sich die New Art Dealers Alliance (NADA) auch in diesem Jahr wieder beteiligen. Die Galerien der NADA Cologne präsentieren mit einer eigenständigen Sektion in Halle 11.3 ihre Perspektive auf die Gegenwartskunst, darunter CANADA (New York), (Chicago), Fitzroy (New York), Bischoff Projects (Frankfurt a. M.), Jack Hanley (New York) und Emmanuel Layr (Wien).

Ausstellerliste der ART COLOGNE 2013 (gesamt):
AUSTRALIA Neon Parc AUSTRIA Artelier, Ernst Hilger, Christine König, Konzett, Krinzinger, Krobath, Bernd Kugler, Emanuel Layr, Nächst St. Stephan, Thaddaeus Ropac, Ruperl, Salis & Vertes, Elisabeth & Klaus Thoman BELGIUM Catherine Bastide, DEWEER, Christian Nagel, Guy Pieters, Axel Vervoordt CHINA Ben Brown Fine Arts, Alexander Ochs CUBA Habana CZECH REPUBLIC SVIT DENMARK Peter Amby, Mikael Anderson, Martin Asbaek, Bo Bjerggaard, Moderne Silkeborg, V1 FINLAND Forsblom FRANCE BUGADA & CARGNEL, Karsten Greve, Lahumière, Thaddaeus Ropac, Schleicher + Lange, Suzanne Tarasiève, Jocelyn Wolff GERMANY Aanant & Zoo, Mikael Andersen, Guido W. Baudach, Beck & Eggeling, Klaus Benden, Berinson, Bischoff Projects, Blanket, Boisserée, BQ, Sebastian Brandl, Daniel Buchholz, Buchmann, Bugdahn und Kaimer, Luis Campana, Gisela Capitain, Carlier I Gebauer, CLAGES, CONRADS, Cosar HMT, Dierking, DREI, EIGEN + ART, Fahnemann, fiebach,minninger, Figge von Rosen, Konrad Fischer, Fischer Kunsthandel, MaxWeberSixFriedrich, Klaus Gerrit Friese, Bärbel Grässlin, Karsten Greve, Barbara Gross, Haas, Häusler Contemporary, Hammelehle und Ahrens, Reinhard Hauff, Jochen Hempel, hoffmann, Heinz Holtmann, Akira Ikeda, Fred Jahn, Kadel Wilborn, mike karstens, KLEMM's, Helga Maria Klosterfelde, Martin Klosterfelde, Bernd Klüser, Sabine Knust, Koch, Dr. Dorothea van der Koelen, Johann König, KOW, Krobath, L.A. Galerie, Laden fuer Nichts, Gebr. Lehmann, Christian Lethert, Levy, Löhrl, Ludorff, Linn Lühn, Lüttgenmeijer, M29 Richter.Brückner, Maulberger, Hans Mayer, Max Mayer, mirko mayer/m-projects, Melsheimer, Moeller Fine Art, Vera Munro, Tobias Naehring, Christian Nagel, Neu, Georg Nothelfer, Alexander Ochs, Peres Projects, Rupert Pfab, Karl Pfefferle, Power, Produzentengalerie, PSM, RECEPTION, Thomas Rehbein, Remmert und Barth, Rieder, Petra Rinck, Samuelis Baumgarte, Marion Scharmann, Scheffel, Aurel Scheibler, Schleicher + Lange, Schlichtenmaier, Schmidt & Handrup, Schmidt Maczollek, Schönewald Fine Arts, Schwarzer, Sies + Höke, Simonis, Société, Sommer & Kohl, Soy Capitan, Sprüth Magers, Staeck, Walter Storms, Hans Strelow, Jacky Strenz, Florian Sundheimer, Tanit, Thomas, Barbara Thumm, Wilma Tolksdorf, Utermann, VAN HORN, edith wahlandt, Warhus Rittershaus, Wentrup, Michael Werner, ZAK | BRANICKA, Suzanne Zander, Thomas Zander, Zink GREECE Kalfayan ITALY Dr. Dorothea van der Koelen, LUCE, Giò Marconi JAPAN Base, Akira Ikeda, taguchi fine art LEBANON Tanit MEXICO Hilario Galguera THE NETHERLANDS Akinci, Paul Andriesse, Jaski, Onrust, Slewe, Fons Welters POLAND Stereo, ZAK | BRANICKA SOUTH AFRICA Blank Projects SPAIN Helga de Alvear, Marta Cervera, espaivisor/Galeria Visor, Maior, Oriol SWEDEN Wetterling SWITZERLAND Buchmann, Karsten Greve, Grieder Contemporary, Haas, Häusler Contemporary, Hauser & Wirth, Henze & Ketterer, Lange + Pult, Lullin + Ferrari, Mark Müller, Rotwand, Salis & Vertes TURKEY Dirimart UNITED ARAB EMIRATES Carbon 12 UNITED KINGDOM Ancient & Modern, Rod Barton, Ben Brown Fine Arts, Alan Cristea, Hauser & Wirth, Ingleby, The International 3, Annely Juda Fine Art, Josh Lilley, Marlborough Contemporary, Rokeby, Sprüth Magers, Michael Werner, David Zwirner UNITED STATES 1301PE, Alden Projects, Brennan & Griffin, Shane Campbell, CANADA, Corbett vs. Dempsey, Fitzroy, Jack Hanley, Hauser & Wirth, KIMMERICH, Leo Koenig, Marlborough Contemporary, Martos, Moeller Fine Art, David Nolan, Peres Projects, Margarete Roeder, Michael Werner, David Zwirner

NEW CONTEMPORARIES
Aanant & Zoo (Berlin), Ancient & Modern (London), Catherine Bastide (Brussels), Sebastian Brandl (Cologne), BUGADA & CARGNEL (Paris), Carbon 12 (Dubai), Marta Cervera (Madrid), CLAGES (Cologne), Corbett vs. Dempsey (Chicago), Grieder Contemporary (Zürich), Kadel Wilborn (Düsseldorf/ Karlsruhe), KIMMERICH (New York), KLEMM'S (Berlin), KOW (Berlin), Laden fuer Nichts (Leipzig), Lange + Pult (Zürich), Christian Lethert (Cologne), Luce (Turin), Linn Lühn (Düsseldorf), Lullin + Ferrari (Zürich), Lüttgenmeijer (Berlin), Max Mayer (Düsseldorf), Tobias Naehring (Leipzig), Peres Projects (Berlin), PSM (Berlin), RECEPTION (Berlin), Petra Rinck (Düsseldorf), Rokeby (London), Rotwand (Zürich), Marion Scharmann (Cologne), Schleicher + Lange (Berlin/Paris), Société (Berlin), Sommer & Kohl (Berlin), Soy Capitan (Berlin), Jacky Strenz (Frankfurt), V1 (Copenhagen), VAN HORN (Düsseldorf), ZAK | BRANICKA (Cracow/Berlin)

NADA COLOGNE
Alden Projects (New York), Peter Amby (Copenhagen), Rod Barton (London), Bischoff Projects (Frankfurt), Blank Projects (Cape Town), Blanket (Cologne), Brennan & Griffin (New York), Shane Campbell (Chicago), CANADA (New York), DREI (Cologne), Fitzroy (New York), Jack Hanley (New York), The International 3 (Manchester), Emanuel Layr (Vienna), Josh Lilley (London), M29 Richter.Brückner (Cologne), Martos (New York), Neon Parc (Melbourne), Power (Hamburg), Schmidt & Handrup (Cologne), Stereo (Posnan), SVIT (Prague), Warhus Rittershaus (Cologne)

Neue Messelaufzeit:
47. ART COLOGNE 2013Publikumstage: 19. bis 22. April 2013

AXA ART Private Preview und Vernissage
Donnerstag, 18. April 2013
Anmerkung für die Redaktion:
Bildmaterial zur ART COLOGNE finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet (www.artcologne.de) im Bereich Presse.

ART COLOGNE bei Facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Art-Cologne/179050562113383

Downloads zu dieser Pressemitteilung