#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

ORGATEC 2014 auf gutem Kurs

  • 75 Prozent der Ausstellungsfläche vermietet
  • Buchungsstand über Niveau der Vorveranstaltung
  • Frühbucherrabatt bis März 2014

Die Vorbereitungen für eine erfolgreiche ORGATEC 2014 laufen bereits auf Hochtouren. Schon zehn Monate bevor die internationale Leitmesse für Modern Office & Object vom 21. bis 25. Oktober 2014 in Köln ihre Tore öffnet, sind mehr als 75 Prozent der verfügbaren Standflächen vermietet. Mit Ende des ersten Frühbucherrabatts im November haben rund 400 Unternehmen ihre Messeteilnahme bestätigt. "Der Buchungsstand liegt über dem Niveau der Vorveranstaltung zum gleichen Zeitpunkt", erklärt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse. "Alle Großaussteller haben sich bereits zur Messe angemeldet und die Branche blickt sehr optimistisch auf die ORGATEC 2014." Mit dabei sind unter anderem: Arper, Bene, Carpet Concept, Dauphin, Durable, Hay, Hund Büromöbel, Interface, Interstuhl, Kommtech, König + Neurath, Rehau, Sedus Stoll, Stoll Giroflex, Tobias Grau, Unifor, Vitra sowie Walter Knoll. Auch 2014 wird die Fachmesse sehr international aufgestellt sein. Mehr als zwei Drittel der ausstellenden Unternehmen kommt aus dem Ausland. Besonders stark vertreten sind Firmen aus Italien, Schweden, Dänemark, der Türkei, Frankreich, Großbritannien und Spanien.

Die positiven Vorzeichen kommen nicht von ungefähr, denn überall auf der Welt steht die Arbeitswelt vor tiefgreifenden Veränderungen. Die Arbeitnehmer werden im Zuge des demographischen Wandels immer älter, während auf der anderen Seite die jungen "Digital Natives" ins Berufsleben eintreten. Der Innovationsdruck für die Unternehmen steigt, während für die Angestellten die persönliche Work-Life-Balance stark an Bedeutung gewinnt. Durch immer neuere Technologien vermischen sich Arbeitszeit und Freizeit stetig und Firmen sowie Mitarbeiter müssen sich darauf einstellen.

Vom 21. bis 25. Oktober 2014 zeigt die ORGATEC ganzheitliche Lösungen und Gesamtkonzepte aus allen relevanten Bereichen rund um den Arbeits- und Lebensraum Büro. In Köln präsentieren sich die national und international führenden Hersteller aus den Bereichen Einrichtung, Boden, Akustik, Licht, Medien- und Konferenztechnik den Branchenteilnehmern aus aller Welt: vom Start-Up-Gründer, über Händler und Entscheider aus dem Mittelstand bis hin zum Einkäufer eines DAX-Unternehmens. Dabei beschränkt sich das Angebot der ORGATEC nicht nur auf Lösungen für das klassische Büro, sondern beschäftigt sich auch mit umfassenden Einrichtungslösungen in öffentlichen Räumen.

Innovative Lösungen für die Büroeinrichtung zeigt die ORGATEC in den Hallen 6 bis 9. Außerdem wird die Halle 6 auch das internationale "ORGATEC Trendforum" beheimaten. An allen fünf Messetagen diskutieren hier hochkarätige Experten aus Wirtschaft, (Innen-)Architektur, Planung, Beratung sowie verschiedenen Nutzerunternehmen aktuelle Trends und präsentieren Best-Practice-Beispiele aus der modernen Büro- und Arbeitswelt.

Neu auf der ORGATEC: die Sonderschau "Materialien" in Halle 8. Mit dem Titel "IOI - Smart Office Materials" ist die Ausstellung ein Anlaufpunkt für Architekten, Planer und Einrichter, die das "Besondere" suchen.

Die Halle 10.2 steht ganz im Zeichen von "ORGATEC Contract". Hier warten umfassende Einrichtungslösungen für diverse Bereiche in Public Spaces wie Transit-Lounges, Hotel-Lobbys, Restaurants oder Theater- und Kinosäle auf die Fachbesucher. Außerdem beheimatet die Halle die Architekten-Lounge mit einer Sonderausstellung.

Mit "ORGATEC Space" und "ORGATEC Mobile" gibt es auf der Messe 2014 zwei neue Competence Center in Halle 11.2. Bei der Konzeption moderner Arbeitswelten greifen unzählige Details ineinander: So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, Schallschirmung und Beleuchtung der Arbeitsplätze entsprechend zu kombinieren, um eine möglichst positive Wirkung auf das menschliche Wohlbefinden zu erzielen. Das Competence Center "ORGATEC Space" trägt dieser ganzheitlichen Betrachtung Rechnung und bündelt unter dem Motto "Spaces 2014 - Connecting people" die Segmente Licht, Boden, Wand, Klima und Akustik zu einer übergreifenden Leistungsschau zum Thema Raumkonzepte.

Beim zweiten Competence Center, "ORGATEC Mobile", dreht sich alles um "Mobilität und Technologie in der modernen Arbeitswelt". Dabei meint der Begriff "Mobilität" nicht nur das Arbeiten außerhalb des klassischen Büros, sondern auch die Flexibilität am eigentlichen Arbeitsplatz selbst. Damit gibt "ORGATEC Mobile" zukunftsweisende Impulse und Antworten auf die wachsende Nachfrage nach flexiblen Arbeitsformen. Gezeigt werden passende Produkte und Konzepte - vom Software-Modul über tragbare Endgeräte bis hin zu ganz klassischen Lösungen für das Arbeiten unterwegs wie Aktentaschen oder Trollyes.

Teil der ORGATEC wird auch erneut das Förderprogramm "Junge Innovative Unternehmen" sein. Zum Networking abseits des Messegeschehens lädt der "ORGATEC Boulevard" - 2014 unter dem Motto "Out Of Office" - die Messebesucher zum Business-Talk oder zum Entspannen in die Lounge- und Kommunikationszonen ein.

INSIGHT COLOGNEUm konkrete Praxisbeispiele geht es bei "INSIGHT COLOGNE". Die Kölner Büro- und Architekturnacht macht am 24. Oktober 2014 zeitgemäße Büroarchitektur zum Erlebnis. Messebesucher und Architekturinteressierte können per Shuttle-Bus innovative Kölner Bürowelten erkunden. Hierbei handelt es sich um ein offenes Konzept der Koelnmesse, bei dem die ORGATEC-Themen "Einrichtung", "Space" und "Mobile" in die gesamte Stadt getragen werden.

Early BirdFür alle Unternehmen, die sich frühzeitig einen attraktiven Standplatz auf der ORGATEC 2014 sichern wollen: Noch bis zum 31. März 2014 gilt der ORGATEC-Frühbucherrabatt mit einem reduzierten Quadratmeterpreis in Höhe von 174 Euro (Anmeldung ab 1. April 2014, 189 Euro).

ORGATEC 2.0Die ORGATEC ist auf Facebook 365 Tage im Jahr erreichbar. Besuchen Sie uns auf www.facebook.com/orgateccologne

Anmerkung für die Redaktionen:
Fotomaterial der ORGATEC 2012 sowie das Logo finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.orgatec.de im Bereich "Für die Presse".

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Downloads zu dieser Pressemitteilung