#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Text in die Zwischenablage kopieren

Koelnmesse und Messe Düsseldorf schaffen Synergien in Japan

Koelnmesse legt den Fokus mit ISM Japan auf Bereich Süßigkeiten und Snacks Messe Düsseldorf lanciert neue ProWine Tokyo ab 2024 Die NRW-Messen bringen gemeinsam ihre Kompetenzen ein

Die Koelnmesse organisiert eine Veranstaltung mit dem Fokus auf Gourmet Food und die ISM Japan, die das ergänzende Produktangebot um Süßigkeiten und Snacks erweitert. Die ISM Japan geht 2023 erstmals an den Start. Die Messe Düsseldorf expandiert mit ihrem Portfolio „Wine & Spirits“ rund um die Weltleitmesse ProWein nach Japan. Sie akquiriert den Bereich „Wine“ aus der bestehenden Wine & Gourmet und veranstaltet diesen ab 2024 als ProWine Tokyo. Die Co-Veranstaltungen schaffen Synergien und profitieren zugleich von der Strahlkraft der japanischen Food-Messe FABEX.

Die Koelnmesse erweitert mit der ISM Japan konsequent ihre Kompetenz im Bereich der Süßwaren und Snacks. In Anlehnung an die Weltleitmesse der Branche, der ISM in Köln, geht die ISM Japan 2023 erstmalig an den Start. Dies ist ein wichtiger Schritt des internationalen Portfolioaufbaus und komplettiert hinsichtlich der Angebotsbreite und Tiefe das weltweit verfügbare Angebotssortiment. Die Messe Düsseldorf übernimmt den Bereich „Wine“ aus der Wine & Gourmet Japan von der Koelnmesse, die sich zukünftig auf den Gourmet-Food-Bereich und ergänzend mit der ISM Japan auf ihre Kernkompetenzen im Food-Bereich konzentriert. Das Thema Weine und Spirituosen geht ab 2024 in der neuen ProWine Tokyo auf; bereits 2023 wird die Wine & Gourmet – powered by ProWein heißen. Die Messe Düsseldorf bringt ihre Expertise und ihr weltweites Netzwerk der Wein-Branche ein, um die Internationalität der ausstellenden Unternehmen zu steigern. Das passende Umfeld für beide Messen liefert die vom Fachverlag Japan Food Journal organisierte FABEX. Sie findet jährlich mit einer Reihe weiterer Fachmessen im Bereich Nahrung- und Genussmittel auf dem Messegelände Big Sight in Tokyo statt und liefert einen umfassenden Branchenüberblick.

Synergien mit Wachstumspotenzial

Durch die Kombination aus FABEX, ProWine Tokyo und ISM Japan kommen Besucherinnen und Besucher in den Genuss eines größeren und spezialisierteren Angebots. Das Wachstumspotenzial ist enorm, insbesondere durch das im Februar 2021 in Kraft getretene Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union. Vom 12. bis 14. April 2023 wird die Wine & Gourmet – powered by ProWein stattfinden, parallel dazu die ISM Japan. Im Jahr darauf startet der Bereich Wine dann offiziell als ProWine Tokyo – immer parallel zur großen FABEX mit ihren weiteren vier Food-Messen Dessert Sweets & Bakery Festival, Food & Drink OEM Matching Expo, Japan Noodles Industry Fair und Premium Food Show. Zuletzt kamen 2019 zu diesem wichtigen Branchentreff 917 Ausstellende aus 19 Ländern sowie 78.024 Fachbesucherinnen und Fachbesucher.

„Mit der Erweiterung um die ISM Japan und der Kombination aus ProWine Tokyo und unserem Gourmet-Fokus, das Ganze eingebettet in die besucher- und reichweitenstarke FABEX, schaffen wir ein optimales Angebot für unsere Kundinnen und Kunden aus den jeweiligen Branchen und gleichzeitig eine einzigartige Plattform für den japanischen Handel. Alle Seiten gewinnen“, erklärt Denis Steker, Mitglied der Geschäftsleitung und Geschäftsbereichsleiter International der Koelnmesse GmbH.

„Mit der ProWine Tokyo unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden, sich in dem sehr dynamischen Markt in Japan erfolgreich zu etablieren. Durch die Partnerschaft mit der FABEX bewegen wir uns in einem sehr ansprechenden Umfeld. Die Koelnmesse hat in Japan die Basis für erfolgreiche Geschäfte gelegt, die wir nutzen, um Wachstum zu generieren. Alles in allem sind wir sehr zuversichtlich, mit der ProWine Tokyo einen Mehrwert für die Branche zu schaffen", so Michael Degen, Executive Director der Messe Düsseldorf und Chairman of the Board Messe Düsseldorf Japan.

Auch der Ausrichter der FABEX, das Japan Food Journal, begrüßt die aktuelle Entwicklung am Messestandort Tokyo. „Der japanische Food- & Beverage-Markt hat einen überdurchschnittlich hohen Qualitätsanspruch. Wir freuen uns daher sehr, dass unsere Kunden in Zukunft von der geballten Kompetenz und der internationalen Strahlkraft der ProWine Tokyo und ISM Japan profitieren können“, so Katsuki Hirayama, Vice President vom Japan Food Journal.

Japan ist der sechstgrößte Süßwarenmarkt der Welt und gilt als wachstumsstarker Trendsetter. Aufgrund seiner hohen Sicherheits- und Hygienestandards fungiert Japan häufig als erster Zugang zum Asiatischen Markt. Der Wirtschaftsraum Asien-Pazifik verspricht ein starkes Wachstum mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 6,2 % während des Prognosezeitraums 2020 bis 2025.

Zudem ist Japan nach den USA und China der drittgrößte Wirtschaftsmarkt mit einer einzigartigen, sehr anspruchsvollen Ess- und Trinkkultur. Für 2022 wird der Pro-Kopf-Umsatz an Wein auf rund 66 Euro prognostiziert, deutlich über dem weltweiten Pro-Kopf-Umsatz von rund 37 Euro (Quelle: Statista). Das macht Japan zum idealen Standort für die ProWine Tokyo als Ableger der ProWein – Internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen.

Fotomaterial:
https://koelnmesse.omn5.com/ShoppingCartDownloadPage?guid=973005D8-F6BA-4D50-ABD4-3F19662F64BB&language=de_DE
 
Text in die Zwischenablage kopieren

Koelnmesse and Messe Düsseldorf create synergies in Japan

Koelnmesse to place focus on the sweets & snacks segment with ISM Japan Messe Düsseldorf launches new ProWine Tokyo from 2024 Both German trade fair companies contribute their expertise

Koelnmesse is organising an event focusing on gourmet food and ISM Japan, which covers the supplementary product ranges of sweets and snacks. ISM Japan will already kick off in 2023 for the first time. Messe Düsseldorf is expanding to Japan with its “Wine & Spirits” portfolio related to the world’s leading trade fair ProWein. It is acquiring the “Wine” segment from the existing Wine & Gourmet and will organise this as ProWine Tokyo from 2024. The co-located events create synergies and benefit from the appeal of the Japanese food fair FABEX.

With ISM Japan Koelnmesse is consistently expanding its competencies in the sweets & snacks segment. In the style of the world’s leading trade fair for the industry, ISM in Cologne, ISM Japan will kick off for the first time in 2023. This is an important move for international portfolio development and completes the portfolio available worldwide in terms of diversity and depth of ranges. Messe Düsseldorf is taking over the “Wine” segment of the Wine & Gourmet Japan event from Koelnmesse, which will in future focus on the gourmet-food segment, as well as - with ISM Japan - on its core competencies in the food sector in a complementary way. The theme of wines and spirits will form part of the new ProWine Tokyo from 2024; already from 2023 the title will be Wine & Gourmet – powered by ProWein. Messe Düsseldorf contributes its expertise and global wine sector network to boost the internationality of the exhibiting companies. The befitting setting for the two trade fairs is provided by FABEX, which is organised by special-interest publisher Japan Food Journal. It is held on an annual basis concurrently with a series of other trade fairs for gourmet food and beverages at the Big Sight exhibition centre in Tokyo, providing a comprehensive overview of the sector.

Synergies with growth potential

By combining FABEX, ProWine Tokyo and ISM Japan visitors will enjoy a larger and more specialised range. The growth potential is enormous, especially owing to the Free Trade Agreement with the European Union that entered into force in February 2021. Wine & Gourmet – powered by ProWein will be held from 12 to 14 April 2023 in parallel with ISM Japan. The following year the Wine segment will then officially be launched as ProWine Tokyo – always concurrently with the big FABEX and its other four food trade fairs: Dessert Sweets & Bakery Festival, Food & Drink OEM Matching Expo, Japan Noodles Industry Fair, and Premium Food Show. The latest edition of this important industry meeting in 2019 was attended by 917 exhibitors from 19 countries as well as 78,024 trade visitors.

“By extending the event to include ISM Japan and combining ProWine Tokyo with our gourmet focus – all of this embedded in the FABEX, which enjoys high attendance and high reach - we are creating an optimal offering for our customers from the respective sectors and a unique platform for Japanese retailers at the same time. It is a win-win situation,” explains Denis Steker, Senior Vice President International of Koelnmesse GmbH.

“With ProWine Tokyo we help our customers to become successfully established on this very dynamic market in Japan. On account of the partnership with FABEX we are operating in a very appealing setting. Koelnmesse has laid the foundation for successful business in Japan, which we leverage to generate growth. All in all, we are very confident that we can create added value for the sector with ProWine Tokyo,” says Michael Degen, Executive Director Messe Düsseldorf und Chairman of the Board Messe Düsseldorf Japan.

The organiser of FABEX, the Japan Food Journal, also welcomes the current development at the trade fair location Tokyo. “The Japanese food & beverage market has an above-average demand for quality. We are therefore very pleased that our customers will in future be able to benefit from the pooled competence of ProWine Tokyo and ISM Japan”, says Katsuki Hirayama, Vice President of Japan Food Journal.

Japan is the sixth-biggest confectionery market in the world and considered a high-growth trendsetter. Due to its high safety and hygiene standards Japan often serves as the first access to the Asian market. The Asia-Pacific region promises strong growth with an average compound annual growth rate (CAGR) of 6.2% for the forecast period 2020 to 2025.

In addition, after the USA and China, Japan is the world’s third-biggest economic market with a unique, very demanding food and drink culture. For 2022 the per-capita turnover for wine is forecast at around Euro 66, which is clearly above the global per-capita turnover of Euro 37 (Source: Statista). This makes Japan the ideal location for ProWine Tokyo as a satellite event of ProWein – International Trade Fair for Wines and Spirits.

Photo material:
https://koelnmesse.omn5.com/ShoppingCartDownloadPage?guid=973005D8-F6BA-4D50-ABD4-3F19662F64BB&language=de_DE

Funktionen

Artikel drucken
Artikel teilen via
Artikel als PDF herunterladen
Other languages
Passendes Bildmaterial