#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Die h+h cologne 2020 wird verschoben

Die internationale Fachmesse für Handarbeit und Hobby wird auf den 26. bis 28.03.2021 verlegt

Nach intensiver Beratung und in Abstimmung mit dem beteiligten Branchenverband, der Initiative Handarbeit e.V., hat sich die Koelnmesse GmbH entschlossen, die internationale Fachmesse für Handarbeit und Hobby, h+h cologne 2020 (ursprünglich 20. bis 22. März 2020), auf den für 2021 geplanten Veranstaltungstermin vom 26. bis 28. März 2021 zu verschieben. Die Geschäftsführung der Koelnmesse folgt der Empfehlung des Krisenstabs der Stadt Köln in seiner Sitzung am 04.03.2020, die h+h cologne zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.


Hintergrund ist eine individuell für die Veranstaltung durchgeführte Risikobewertung auf Basis der aktuellen Empfehlung des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Großveranstaltungen. Damit ist keine Aussage für kommende Veranstaltungen verbunden, da diese jeweils individuell in Bezug auf ihre Risiken zu bewerten sind. Eine wichtige Rolle spielen Anzahl, Struktur und Herkunft von Ausstellern und Besuchern sowie die räumliche Situation in den Messehallen.

Hinzu kommt die Verunsicherung zahlreicher Kunden und die komplizierte Reisesituation insbesondere für internationale Teilnehmer. "Auch vor diesem Hintergrund ist es uns nicht möglich, eine funktionierende Messe als Erlebnisraum für Branchen-Highlights und als Forum für internationale Geschäftskontakte bereitzustellen", so Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse.

Hedi Ehlen, Geschäftsführerin Initiative Handarbeit e.V.: "Nahezu alle unsere Mitglieder sind besorgt um das Wohl ihrer Mitarbeiter und Kunden. Auch die Sorge um eine eventuelle Quarantäne-Situation, die die Unternehmen regelrecht außer Gefecht setzen könnte, hat uns schweren Herzens dazu bewogen, uns für eine Verschiebung der Messe ins nächste Frühjahr einzusetzen."

Die internationale Fachmesse für Handarbeit & Hobby präsentiert als weltweit größte Orderplattform dieser Art ihren Fachbesuchern jährlich ein umfassendes Spektrum an Innovationen rund ums Nähen, Häkeln, Stricken, Sticken und Basteln. Zur h+h cologne 2020 waren über 400 Aussteller aus mehr als 40 Ländern sowie rund 16.000 Fachbesucher erwartet worden.

Die Koelnmesse setzt die Vorbereitungen für die folgenden Messen wie geplant fort. Sie wird wie bisher zu jeder Veranstaltung die Empfehlungen der zuständigen Behörden bezüglich Großveranstaltungen bewerten und weitere Entscheidungen nach sorgfältiger Abwägung treffen.