#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

imm cologne: Die Branche freut sich auf ihre internationale Leitmesse

Die imm cologne ist der "the place to be"

Köln, Oktober 2014. Mit der imm cologne und der LivingKitchen öffnet am 19. Januar 2015 die erste internationale Interior-Design-Messe des Jahres ihre Tore. Mit rund 1.300 Unternehmen aus 50 Ländern präsentiert sich das Messeduo aus imm cologne/LivingKitchen auch im diesem Jahr als eine breit aufgestellte, vielseitige Produktschau. Zwei Drittel der Aussteller kommen aus dem Ausland. Die stärksten Auslandsbeteiligungen stellen Italien, Dänemark, Niederlande, sowie die asiatische Region . Ebenso international wie die Aussteller sind die Besucher, Der Anteil der Besucher aus dem Ausland liegt im Durchschnitt bei 42 Prozent (bezogen auf die Fachbesuchertage). Vor allem bei Besuchern aus Asien, Nordamerika und Europa registrierte die Messe in den letzten Jahren ein eindeutiges Plus. "Besonders das Flair der imm cologne wird von den Besuchern gelobt, man kann es förmlich fühlen und hören wie international diese Messe ist. Ausgelöst wird dieses Gefühl sicher auch durch die großen repräsentativen Markenauftritte unsere Aussteller so Uwe Deitersen, Projektmananager der imm cologne. "Insgesamt deuten alle Anzeichen auch fürs nächste Jahr darauf hin, das die imm cologne nicht nur zu einer Belebung der Konjunktur führen wird sondern durch ihre Mediale Strahlkraft auch einen positiven Ausstrahleffekten auf die Öffentlichkeit, haben wird, ergänzt Arne Petersen, Bereichsleiter, Wohnen und Einrichten der Koelnmese.

2015 wird die imm cologne zusammen mit der LivingKitchen mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 280.000 qm das komplette Messegelände belegen. Gezeigt werden über 100.000 Möbel und weitere Einrichtungsgegenstände davon sind Circa ein Drittel absolute Neuheiten. Insgesamt werden über 150.000 Besucher aus der ganzen Welt erwartet. Für Anbieter und Nachfrager aus allen wichtigen Märkten ist die imm cologne der wichtigste Handelsplatz für den globalen Möbelhandel und das sachkundige Publikum. Konzentriert an einem Ort zeigen die ausstellenden Unternehmen ein in seiner Breite und Tiefe einmalig vielfältiges Angebot marktreifer Produkte übersichtlich gegliedert in einzelne Segmente.

Die Segmente im Überblick:

Pure - Halle 11, 10.1, 3,.2, .2.2 und Halle 1
Pure ist das Format für Designqualität. Hier stehen die Marken für sich selbst - für ihr Design, ihre Philosophie, ihre Fertigungsqualität, ihren eigenen Stil. Und dies jenseits nationaler Geschmackspräferenzen oder -stile, denn Pure ist so international wie die Welt des Designs selbst. Jeder Stand eine eigene Welt.
Wer sich bei Pure präsentiert, erfindet sich immer wieder neu - setzt andere Akzente, schafft eine originelle Atmosphäre, zeigt neue Produkte, Designer, Stoffe, Wohnkonzepte. Pure ist von einer Vielfalt der Sortimente und Stile gekennzeichnet.

Global Lifestyles - Halle 2.1, 3.1 und 4.1
Mit Global Lifestyles hat sich ein internationaler Marktplatz etabliert, der durch Sortimentsvielfalt und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis gekennzeichnet ist. Mit seinem universellen Anspruch bietet sich Global Lifestyles für Hersteller von Wohn- und Schlafraummöbeln aus dem (überwiegend ost-)europäischen und asiatischen Wirtschaftsraum als Einstiegssegment für den zentraleuropäischen Markt an.

Comfort - Hallen 6 und 10.2
Comfort ist das Segment für die vielfältige Kultur des komfortablen Sitzens und entspannten Ruhens - alleine, in Gesellschaft, beim Relaxen, beim Genießen oder auch zum spontanen Übernachten. Kaum eine Produktkategorie spiegelt dabei die Individualisierung der Einrichtungsvorlieben so wider wie der Bereich der gepolsterten Möbel: vom Einzelsofa über modulare Gruppen bis zur raumfüllenden, multifunktionalen Sitzgarnitur, vom schlanken Lounge-Sessel über elegante Liegen bis zum medienorientierten Relax-Sessel reicht die hier repräsentierte Angebotspalette.

Smart - Hallen 7 und 8
Smart vereint die Ansprüche jungen Wohnens an Praktikabilität und Vielseitigkeit mit einem trendkonformen Design - für die Bereiche Wohnen, SB-Möbel und Schlafzimmereinrichtungen. Das Angebot origineller Einrichtungsideen mit den Mitteln hochproduktiver Serienfertigung verlangt intelligente Konzepte,. Die Konsumlust in diesem Segment verlangt nach bezahlbaren Möbeln für den spontanen individuellen Ausdruck und eine experimentfreudige Einrichtungskultur, die nicht nur praktische, sondern auch modische Argumente gelten lässt. Entsprechend bunt und stilistisch vielseitig ist das Angebot in diesem Segment, das auch in Bezug auf den hier stark verbreiteten Absatzkanal E-Commerce seinem Namen gerecht wird.

Sleep - Hallen 9 und 5.1
Hightech in kompakter Form: Die Matratzen- und Schlafsysteme, Boxspring Betten und Wasserbetten dieses Segments bieten innovativen Schlafkomfort, ergänzt durch dekorative Bettwaren und Accessoires.Die hier präsentierten Matratzen- und Schlafsysteme, Boxspring Betten und Wasserbetten haben es in sich wie kaum ein anderes Möbel. Kein anderes Segment setzt so stark auf Evolution durch technische Innovation. Sleep ist daher weniger Schaufenster als Labor - eine Plattform für das wohl erklärungsintensivste Sortiment der imm cologne, deren größte Stärke die Kontinuität der Kommunikationspartner und der Innovationskultur der Hersteller ist.

Prime - Hallen 5.1 und 10.1
Prime interpretiert die klassische, familiär orientierte Wohnungsausstattung in behaglich-moderner, stilvoller Ästhetik und in durchgängig hochwertiger Qualität für alle Sortimentsbereiche rund um Tisch, Stuhl, Schrank und Bett. Praktische und ökologische Grundsätze verbinden sich hier ganz natürlich mit stilbewusster Lebensart. Elegante und traditionelle Formkonventionen, klare Strukturen und schlichtes Design skandinavischen Stils folgen einer von Harmonie geprägten Ästhetik in allen Bereichen des Wohnens

Köln wird im nächsten Jahr aber nicht nur Mittelpunkt für das Thema Einrichten, sondern auch zum Magneten für die Küchenindustrie. Parallel zur imm cologne geht 2015 wieder die LivingKitchen als internationales Küchenevent mit fast 200 Ausstellern an den Start. Die dritte Ausgabe der LivingKitchen wird zu einer Leistungsschau für Küchen wie man sie so bisher noch nicht erlebt hat. In Köln messen sich die globalen Marktführer und stellen sich dem internationalen Wettbewerb - die Top-Liga der Küchenmöbel- und Einbaugeräteindustrie präsentiert sich im Mutterland der Einbauküche. Die Veranstaltung zeigt das Thema Küche in all seinen Facetten: An keinem anderen Ort lassen sich moderne Küchen in dieser Intensität, Tiefe und Vielfalt erleben. Neben Küchenmöbeln werden die internationalen Hersteller auch Küchengeräte, Spülen, Armaturen, veredelte Arbeitsplatten, Lichtlösungen und Accessoires vorstellen.

Das nächste Messedoppel
imm cologne // LivingKitchen findet statt vom
19. bis 25. Januar 2015

Weitere Messen:
Die nächste CIKB findet vom 5. bis 7. November 2014 im
Shanghai World Expo Center statt.
http://en.cikb.com.cn

Die nächste Rooms Moscow/MIFS findet vom 19. bis 23. Mai 2015 auf dem Crocus Expo Gelände in Moskau statt.
www.rooms-moscow.com

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der imm cologne finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.imm-cologne.de im Bereich "Presse".
Presseinformationen finden Sie unter http://www.imm-cologne.de/de/imm/presse/presseinformationen/index.php

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

imm cologne bei Facebook:
https://www.facebook.com/immcologne

Downloads zu dieser Pressemitteilung