#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Verantwortung
Die Koelnmesse übernimmt Verantwortung

Verantwortung übernehmen heißt für die Koelnmesse für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für den Standort Köln, für ihre Messen und für ihr Gelände im Sinne der Nachhaltigkeit zu handeln. Dabei geht es nicht um einzelne Leuchtturm-Projekte, sondern um eine verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit in allen Unternehmensbereichen. Einige Beispiele lesen Sie auf diesen Seiten.

Vorbilder für nachhaltiges Umwelthandeln

Nur die zukunftsorientierten Messen erreichen ihre wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Ziele. Deshalb gestalten wir viele Leistungsbereiche neu. Erste konkrete Umsetzungen im Bereich Umwelt, Gesellschaft und Ökonomie sind realisiert. Weitere Maßnahmen werden gerade umgesetzt oder sind geplant. Welche Vorbilder wir haben, wie wir sie umsetzen und welche Vorteile wir uns davon versprechen, sehen Sie hier.

Umwelt

Die Koelnmesse setzt sich für den sorgfältigen Umgang mit Ressourcen und den Schutz der Umwelt ein.

Mehr erfahren

Standortförderung

Als wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region macht sich die Koelnmesse für den Standort Köln stark.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit als Messethema

Nachhaltigkeit ist in allen Branchen ein wichtiges Thema – auch auf den Koelnmesse-Veranstaltungen.

Mehr erfahren

Initiative „No Copy! – Pro Original“

Mit der Initiative „No Copy! – Pro Original“ engagiert sich die Koelnmesse gegen Produktpiraterie auf ihren Messen.

Mehr erfahren

Korruptionsprävention

Die Antikorruptions-Richtlinie gibt Sicherheit für den Umgang mit Gefälligkeiten im Geschäftsleben.

Mehr erfahren

Sicherheit

Gezielte Sicherheitsmaßnahmen auf Messen und Veranstaltungen der Koelnmesse.

Mehr erfahren