#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Presseinformation der Koelnmesse

08.04.2022 06:00:00
5028 Zeichen
Languages:
DE

Gespräche mit Wirtschaftsvertretern anlässlich der ANUFOOD Brazil - besondere Bedeutung der südamerikanischen Ernährungsindustrie

21.03.2022 06:00:00
4737 Zeichen
Languages:
DE
EN (GB)

Mit einem überzeugenden Ergebnis ist am Sonntag die h+h cologne 2022 zu Ende gegangen. Rund 4.500 Besucher aus 49 Ländern sorgten für überaus zufriedene Gesichter an den Messeständen. „Back to the Future“ lautete das Motto auf der zentralen Eventfläche der Messe und hätte kaum besser gewählt sein können. Die Erleichterung und Freude, sich nach

18.03.2022 06:00:00
4136 Zeichen
Languages:
DE
EN (GB)

Koelnmesse splittet Geschäftsbereich Ernährung und Ernährungstechnologie Führungspositionen mit zwei erfahrenen Messemanagern besetzt

02.03.2022 06:00:00
4598 Zeichen
Languages:
DE
EN (GB)

Koelnmesse an vier von fünf Weltausstellungen in diesem Jahrtausend beteiligt Christopher Hecker leitet das Expo-Team als Pavillondirektor

23.02.2022 06:00:00
8697 Zeichen
Languages:
DE
EN (GB)

Internationale Zulieferermesse für Süßwaren und Snacks gibt ganzheitlichen Überblick und setzt Impulse für die Branche

23.02.2022 06:00:00
7658 Zeichen
Languages:
DE
EN (GB)

Rund 80 Prozent der Besucher aus dem Ausland – Mehr Zeit für Fachgespräche auf hohem Niveau

22.02.2022 06:00:00
3512 Zeichen
Languages:
DE

Gründungsarbeiten für Kongress- und Eventlocation im Zeitplan abgeschlossen

14.02.2022 06:00:00
3866 Zeichen
Languages:
EN (GB)
DE

Sonderprogramm „ART + OBJECT“ übernimmt Segmente der COLOGNE FINE ART & DESIGN

31.01.2022 06:00:00
5029 Zeichen
Languages:
DE

Eine neue strategische Partnerschaft zur Vermarktungsförderung der IEG-Veranstaltung Dolce World Expo im Rahmen der weltweiten Foodshows powered by Anuga

25.01.2022 06:00:00
3317 Zeichen
Languages:
DE
EN (GB)

Sandra Orth (52), Geschäftsführerin der Koelncongress GmbH, wird Ende Januar 2022 ihre Tätigkeit im Koelnmesse-Konzern beenden. Sie hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, ihren Geschäftsführungsvertrag nicht zu verlängern, um sich stattdessen neuen Aufgaben widmen zu können. Sandra Orth übernahm 2007 nach langjähriger Tätigkeit

Funktionen

Artikel drucken
Artikel teilen via