#koelnmesse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Koelnmesse: Türen auf für Mausfans

Koelnmesse beteiligt sich am Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus

Was ist eigentlich eine Messe? Und wie sieht es bei der Koelnmesse hinter den Kulissen aus? 30 Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren bekamen auf diese Fragen im Rahmen des Türöffner-Tags 2014 der Sendung mit der Maus am 3. Oktober Antworten. Die Kölner Messegesellschaft beteiligte sich im Rahmen ihres 90. Messejubiläums erstmals an dem Aktionstag der Kindersendung des WDR.

Die Kinder lernten spielerisch, wie Messen funktionieren und wofür sie gut sind. Auf die Theorie folgte die Praxis: Zusammen mit Koelnmesse-Mitarbeitern erkundeten sie das Kölner Messegelände und schauten hinter Türen, die normalerweise für die Öffentlichkeit verschlossen sind. Von ganz oben - aus der 13. Etage des Messehochhaus - konnten sie zum Beispiel den Blick über das Kölner Messegelände und die Stadt Köln genießen. Ganz unten - in den Kellern der Messehallen sahen sie was hinter den Kulissen geschieht, damit die Messe eine Etage höher reibungslos funktioniert.

Durch die internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe INTERMOT blieb das Thema Messe aber nicht nur reine Theorie: In den Hallen konnten die jungen Mausfans Messeluft schnuppern und staunten nicht schlecht über die beeindruckenden Stände der Aussteller.

Am Türöffner-Tag der Sendung mit Maus können Kinder und Familien überall in Deutschland Sachgeschichten live erleben. Über 400 Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am
3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt.

Downloads zu dieser Pressemitteilung